Zimtsterne mit gesunder Süße und ein heißer Buchtipp im Advent

Zimtsterne mit gesunder Süße und ein heißer Buchtipp im Advent

Zimtsterne mit gesunder Süße - Carrots for Claire

Weihnachten naht in großen Schritten und wir werden hier immer geschäftiger. Ich besorge und mache Geschenke und mein Mann und ich bauen für Claire ein Puppenhaus. Das heißt, er baut und streicht, ich tapeziere. Eigentlich ist es zu viel Trubel für eine Zeit, die man ruhig und besinnlich haben möchte. Da die To-Do-Liste aber auf Claires Schlafenszeiten wartet, ist meine Zeit mit ihr gemütlich. Wir backen Kekse und Pfefferkuchenhäuser, basteln Weihnachtsmänner aus Eicheln und Walnüssen und hören Rolf Zuckowskis Weihnachtsmusik. Nebenbei dekoriere ich hier und da, das wächst bei mir immer entsprechend der wachsenden Weihnachtsstimmung. Ein Buch möchte ich euch dazu ganz, ganz warm ans Herz legen, für euch selbst oder als Weihnachtsgeschenk: Advent, Advent von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup. Und das sage ich nicht nur, weil ich Lisa und Julia so mag! Die beiden schreiben und fotografieren nicht nur für ihre Bücher, sondern auch auf dem Blog Liz & Jewels. Gerade habe ich mich irrsinnig gefreut, dass sie meine veganen Plätzchen für ihren Blog nachgebacken und fotografiert haben. Hier seht ihr den Beitrag mit zauberhaften Bildern und Statement, wie sie bei ihnen angekommen sind.

Advent, Advent von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup - Carrots for Claire

Ich liebe wirklich jede Seite des Buches! Es besteht aus einer Mischung aus Do-It-Yourself Ideen und Rezepten. Seit der Buchpresentation im November, die ich besuchen durfte, bin ich in Weihnachtsstimmung! Auch wenn ich die süßen Rezepte für mich abwandle, ich habe in letzter Zeit zu keinem Buch so häufig und gerne gegriffen, wie zu diesem! Hier seht ihr, wie ich mir dieses Jahr die Idee für meinen Adventskranz abgeguckt habe.

Ihr seht auch Claires Adventskalender, den ich im nächtlichen Eifer übrigens doch nicht nur mit Kerzen, sondern auch mit Weihnachtdekoration und Bastelutensilien aus Naturmaterialien bestückt habe. Sie ist jeden Morgen so aufgeregt und freut sich über jedes Päckchen!

Adventskalender - Carrots for Claire

Unabhängig vom Buch wollte ich dieses Jahr die unterschiedlichsten Kekse backen, aber Claire machen Ausstechkekse den meisten Spaß und so zeige ich euch ein weites Rezept dazu. Diesmal sind es Zimtsterne, den Anstoß dazu bekam ich von einer Leserin auf Facebook – vielen Dank dafür! Der Teig ließ sich ganz leicht gesund verändern, zumal ohnehin keine Butter oder Mehl im Spiel ist. Einzig die weiße Schaumglasur obenauf habe ich nicht zuckerfrei hinbekommen, ohne auf eine Menge Birkengoldstaub (Puderzucker aus Birkenzucker) zurück greifen zu müssen, die ein Maß übersteigt (hier lest ihr, wann und warum ich Birkenzucker verwende, aber es in Maßen empfehle).

Die Kekse sind uns mit einer dünnen Schicht Birkengoldstaub lieber, also ohne Schaum. Wenn ihr den unbedingt möchtet, dann lasst alle Fünfe gerade sein und verwendet für den Schaum doch (Rohrohr-) Puderzucker. Die Kekse sind hier jedenfalls immer schneller weg, als man gucken kann!

Zimtsterne mit gesunder Süße und ein heißer Buchtipp im Advent - Carrots for Claire

Zimtsterne mit gesunder Süße
ergibt ein prall gefülltes Blech

Ihr braucht:
250g Mandeln, gemahlen
40g Kokosblütenzucker
1-2 TL Zimt
1 Eiweiß
1-2 EL Ahornsirup, je nach Süßlust
etwas Mehl zum Ausrollen (ich verwende Teff- oder Mandelmehl)
optional etwas Birkengoldstaub (Puderzucker aus Birkenzucker/Xylit)

Und so wird’s gemacht:
Die Zutaten erst mit einem Knethaken, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche 1cm dick ausrollen, Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Für 10-15 Minuten backen, abkühlen lassen und mit Birkengoldstaub bestäuben.

Habt einen zauberhaften 3. Advent!

Was ich zwischen meinen Beitragen hier treibe, könnt ihr auf Facebook und Instagram verfolgen.
Ich freue mich, wenn ihr mich besucht!

Geteilter Spaß ist vermehrter Spaß!
Wenn ihr meinen Beitrag mit Freunden teilen möchtet, gelingt das über diese Buttons mit einem Klick.